FANDOM


250px-Heliand Cgm 25

Seite aus der Hs. M

Der Heliand ist ein in altsächsischer Sprache geschriebenes Epos über das Leben Jesu Christ.

ÜberlieferungBearbeiten

Der Heiliand ist in mehreren Hs. überliefert, von denen jedoch keine den vollständigen Text bietet:

  • M, jetzt in München, Staatsbibl., Cgm 25
  • C, jetzt in London, British Libr., Ms. Cotton Calig. A. VII
  • V, jetzt Rom (Vatikanstadt), Bibl. Apostolica Vaticana, Cod. Pal. lat. 1447
  • P, jetzt in Berlin, Deutsches Historisches Museum, Bibliothek, R 56/2537 (früher D 56/446), [früher Prag, Nationalbibl., Fragm. germ. 40]
  • L, jetzt in Leipzig, Universitätsbibl., Thomas 4073 (Ms)
  • S, jetzt in München, Staatsbibl., Cgm 8840